City of Men

PICT0791
Rio de Janeiro
Originally uploaded by netsonique.
Vor knapp 4 Jahren habe ich zum ersten Mal den Film „City of God“ gesehen. Die Story, die Umsetzung und das Leben in Rios Favelas hat mich sehr mitgerissen. Nach diesem Film wurde mit einigen der Darsteller eine Fernsehserie gedreht, die in Brasilien sehr großen Erfolge hatte. Die 3 bisher in Deutschland auf DVD erhältlichen Staffeln habe ich mir jetzt zugelegt und finde die Serie noch besser als den Film. Was City of God vom alltäglichen Leben in Favelas nur anriss, wird hier ausführlicher dargestellt und zeigt auch, dass es nicht nur Bandenkriege und Drogenkriminalität in Favelas gibt. Außerdem spielt „City of Men“ im heutigen Rio de Janeiro. Die Landschaften, die man dort sieht, habe ich teilweise auch selber gesehen. Das ist schon ein interessantes Gefühl der Vertrautheit, wenn man dort bekannte Straßenzüge und bekannte Sehenswürdigkeiten erkennt. Man bekommt einen sehr guten Eindruck, wie Jugendliche aus den Armenvierteln in Rio aufwachsen. City of Men spielt nicht nur in der Favela selbst, sondern auch in den umliegenden Gebieten, die man als Tourist auch zu sehen bekommt. Rocinha, die größte Favela Brasiliens, einer der Schauplätze liegt sehr nahe am Strand von Ipanema. Als wir da waren, surften dort auch einige Favela-Kids.

Eine gute Beschreibung der Serie liefert der Artikel „City of Men – Die Könige der Favela“ vom Tagesspiegel.